Unzufriedenheit im Familienalltag

Gerne berate ich Einzelpersonen und auch Paare/Eltern rund um Steinfurth, die unzufrieden mit ihrem Familienalltag sind.

Ich möchte Ihnen an dieser Stelle ein paar Bereiche vorstellen, die aus meiner Erfahrung oftmals großen Einfluss auf die Zufriedenheit in Familien haben. Vielleicht erkennen Sie sich wieder, vielleicht liegen die Ursachen in Ihrer Familie auch in ganz anderen Bereichen. Sprechen Sie mich auf jeden Fall an!

Alle Bedürfnisse unter einem Hut

Im Familienalltag ist es nicht immer einfach, die unterschiedlichen Bedürfnisse aller Familienmitglieder unter einen Hut zu bekommen. Eine der wichtigsten Voraussetzungen ist hierbei, die Bedürfnisse jedes Einzelnen zu erkennen und in Kontakt zu bringen. Im Einzelsitzungen können wir auf die Suche nach Ihren ganz individuellen Bedürfnissen gehen. Zu Zweit oder in gemeinsamen Sitzungen mit Ihrem Partner/der Partnerin können wir zudem einen allgemeinen Blick auf die Bedürfnisse in verschiedenen Lebens- und Entwicklungsphasen werfen. Welche Bedürfnisse können wohl hinter dem Verhalten Ihrer Kinder stecken? Welche unerfüllten Bedürfnisse haben in der Vergangenheit zu Konflikten geführt?

Im nächsten Schritt geht es darum, zu den eigenen Bedürfnissen zu stehen, sie transparent zu machen und gemeinsame, kreative Lösungen zu entwickeln.

  • „Nach der Arbeit wünsche ich mir zehn Minuten für mich, um anzukommen. Danach freue ich mich auf Zeit mit euch. Wie können wir das hinbekommen?“
  • „Es täte mir gut, morgens noch in Ruhe im Bett einen Tee mit dir zu trinken. Können wir diese gemeinsame Zeit einplanen?“

Klarheit: Wie haben wir uns Familie eigentlich vorgestellt?

Was bedeutet „Familie sein“ eigentlich für uns? Mit welchen Lebens- und Wertvorstellungen ist „Familie“ für uns verbunden? Passen diese wirklich zu uns? Wie möchten wir unseren Familienalltag gestalten? Welche Rituale und Strukturen etc. passen zu unserem Alltag? An welche Regeln können wir uns wirklich als Familie halten? Was möchten wir unseren Kindern mit auf den Weg geben? Oft bleibt in der Hektik des Alltags kaum Raum, um solche essenziellen Fragen miteinander zu beantworten.

Auf das Bauchgefühl hören

Haben wir Klarheit darüber, wie wir uns Familie wünschen, wie wir unsere Kinder begleiten möchten? Sind die Grundsteine gelegt, um intuitiv zu handeln? Wir können die gesellschaftlichen Erwartungen an uns als Familie/Eltern, die oftmals gar nicht zu unserer Familiensituation passen, weitestgehend abschütteln.

Wie ich Sie in meiner Praxis für Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz unterstütze:

Mit verschiedenen Methoden (z. B. Frage- und Visualisierungstechniken sowie systemischen Elementen) unterstütze ich Sie als Eltern oder Elternteil dabei, sich selbst, den eigenen Werten, Lebensvorstellungen und Bedürfnissen näherzukommen. Ich möchte versuchen, Ihnen einen Rahmen / eine Struktur zur effektiven Klärung individueller sowie gemeinsamer Fragestellungen rund um Familie zu geben. Zudem begleite ich Sie in einer wertschätzenden Kommunikation Ihrer Bedürfnisse.

Gemeinsam erarbeiten wir Möglichkeiten, wie Sie auch im Alltag kleine Familiensitzungen gestalten können. Denn unsere Bedürfnisse sind ebenso wenig in Stein gemeißelt wie unser Alltag.

Viele bunte Boote als Sinnbild für Zufriedenheit im Familienalltag